DeutschEnglishCzechFrancaisItaliano
Dienstag, 24. November 2020

Veranstaltungen 2019

MUSIK AM NACHMITTAG

Unterricht beim "Bach moderno" - Auf den Spuren Max Regers und seiner Schüler

Ort: Weiden, Maria-Seltmann-Haus
Zeit: Mittwoch, 25. September - 15 Uhr

Ersten Unterricht erteilte Max Reger bereits während seiner Zeit als Schüler Hugo Riemanns in Wiesbaden, später in München und als Universitätsmusikdirektor und Professor in Leipzig. Sein Ruf als Lehrer reichte weit über die Grenzen Deutschlands hinaus: Seine Schüler kamen u.a. aus Mexiko, Rumänien, Bulgarien, Finnland und der Schweiz, aus Sankt Petersburg, Budapest, Prag, Wien und Kiew. Viele von ihnen sind heute weitgehend vergessen, einige haben Bekanntheit erlangt, unter ihnen z.B. Erwin Schulhoff, Hermann Grabner und Othmar Schoeck. 

Beim Gesprächskonzert im Maria-Seltmann-Haus lassen die drei Weidener Musiker Josef Neubauer (Horn), Franz Lahm (Violoncello, Trompete) und Matthias Bertelshofer (Klavier) ausgewählte Werke dieser Reger-Schüler erklingen und ergänzen die Musik durch interessante Schilderungen von Schülern wie etwa Alberto Savinio oder George Szell über ihre Erfahrungen mit Max Reger.

Abgerundet wird das Programm durch Kompositionen von Reger-Vorbildern wie Bach und Beethoven und weiteren Werken aus der Zeit um 1900.

Veranstaltet mit: Maria-Seltmann-Haus

Eintritt: 8 €

                                                                                             zurück ...