DeutschEnglishCzechFrancaisItaliano
Mittwoch, 8. April 2020

Veranstaltungen 2016

Max Reger - Lieder und Texte

Ort: Elbart, Kulturscheune (Im Dorf 15, Freihung)
Zeit: Mittwoch, 26. Oktober - 20 Uhr
Die Gastronomie der Kulturscheune ist ab 18 Uhr geöffnet

Max Reger war ein Phänomen, eine musikalische Naturgewalt, einer, bei dem alles im Übermaß geschah. Er komponierte wie besessen, unterrichtete, dirigierte und konzertierte unablässig und reiste dafür mit dem Nachtzug, um möglichst wenig Zeit zu verlieren. Er schrieb über 10.000 Briefe, aß, trank und rauchte in legendären Mengen. Für sein rauschhaftes Leben bezahlte er einen hohen Preis: 1916, im Alter von nur 43 Jahren, verstarb der Komponist in einem Hotelzimmer an Herzversagen.

Seine ebenfalls extremen Werke bewegen sich an der Grenze zur Moderne. Sie dehnen die tonalen Mittel weit, ohne je ganz mit ihnen zu brechen oder die verehrten Vorbilder ganz aus den Augen zu verlieren. Während seiner gesamten, intensiven Schaffenszeit komponierte Max Reger stets auch Lieder: fast 300 sehr unterschiedliche Stimmungsbilder auf Texte verschiedener Dichter sind bekannt.

Drei Master-Studenten aus der Klasse von Hedwig Fassbender an der Musikhochschule Frankfurt interpretieren eine Auswahl aus Max Regers Liedern und lesen dazwischen ausgewählte Texte aus seinen Briefen. Begleitet werden sie von Pianist Götz Payer, seit vielen Jahren bekannter Gast bei den Weidener Max-Reger-Tagen.

Eine Veranstaltung des Freundeskreises der Weidener Max-Reger-Tage e.V.

Eintritt: 15 €, erm. 12 €, Schüler und Studenten 5 €
Tickets sind im Büro der Max-Reger-Tage erhältlich (0961-81 41 23), Restkarten auch an der Abendkasse. Die Platzzahl ist beschränkt.