DeutschEnglishCzechFrancaisItaliano
Samstag, 11. Juli 2020

Veranstaltungen 2016

Max Reger und die Zeit der Jahrhundertwende

Ausstellung der FOS/BOS Weiden

Ort: Weiden, Neues Rathaus
Zeit: 23. Juni bis 10. Juli
Vernissage am 23. Juni um 19 Uhr

Kleid aus Noten, gefertigt von Johanna Malitzke

Mit Weidens bekanntem Sohn beschäftigen sich im Reger-Jahr 2016 auch die Schüler der FOS/BOS Weiden:

Nach einem Vortrag zum Leben und zur Musik Max Regers und einer Führung durch das Max-Reger-Archiv in Weiden haben die Schüler aus der Ausbildungsrichtung Gestaltung und weiteren Klassen in Projektarbeit einzelne Aspekte aus dem Leben Max Regers und der Zeit der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert erarbeitet.

Am Ende des Projekts steht eine Präsentation der Arbeiten im Foyer des Neuen Rathauses. Die Ausstellung wird mit einer "szenischen" Vernissag am 23. Juni um 19 Uhr eröffnet und zeigt neben Zeichnungen, Bildern und Collagen auch zahlreiche Objekte wie z.B. eine Reger-Mobile oder ein Kleid aus Noten. Im selbst konstruierten Max-Reger-Sessel können sich Besucher Reger-Briefe anhören.

Die Ausstellung ist zwischen 24. Juni und 10. Juli zu den Öffnungszeiten des Neuen Rathauses geöffnet, außerdem an Sonntagen zwischen 13 und 16 Uhr. Der Zutritt ist frei.

Veranstaltet von der FOS/BOS Weiden in Zusammenarbeit mit den Weidener Max-Reger-Tagen