DeutschEnglishCzechFrancaisItaliano
Donnerstag, 17. Januar 2019

Veranstaltungen 2016

GEMÄLDE-AUSSTELLUNG

im Gedenken an Karl Aichinger

Ort: Weiden, Neues Rathaus
Zeit: 25. April bis 22. Mai
Vernissage am 25. April um 18 Uhr

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Montag bis Mittwoch und Freitag: 7.30 - 13 Uhr
Donnerstag: 7.30 - 12 Uhr und 15 - 17.30 Uhr
Sonntag: 13 - 16 Uhr
An Samstagen und Feiertagen nicht geöffnet.

Am 25. April hätte der Weidener Maler und Bildhauer Karl Aichinger seinen 65. Geburtstag gefeiert.

Karl Aichinger war der Musik und speziell den Max-Reger-Tagen eng verbunden. Für viele seiner Gemälde holte er sich Anregung in der Klassik. Max Regers Musik liebte und verehrte er. Genauso schätze er aber auch die Soulmusik von James Brown und die innovative Spielweise des Gitarristen Jimi Hendrix. Die Ausstellung im Foyer des Neuen Rathauses zeigt zwischen 25. April und 22. Mai eine Auswahl dieser von der Musik inspirierten Werke.

Bei der Vernissage am 25. April spielt Reiner Ginzel von der Musikhochschule München, den Karl Aichinger im Rahmen der Max-Reger-Tage kennen lernte und dessen künstlerische Arbeit und Reger-Interpretationen er sehr schätzte, Cello-Solosuiten von Max Reger.